100 Lieblingsbücher

 Hier und auf den folgenden Seiten finden Sie meine Lieblingsbücher – dabei werden die Neuen der Saison ständig ergänzt. Aber auch die Hinweise auf Bücher der letzten Saison – überhaupt auf lesenswerte Bücher, die uns bereichern und beeindrucken können, sind mir wichtig. Mehr als 100 Buchtipps haben sich so inzwischen angesammelt. 

Zwölf Lieblingsbücher finden Sie unter Buchtipp 1 bis 12, in der Rubrik Was ich gerade lese weitere  Besprechungen, wie z. B. das neue Buch von Margaret Atwood Die Zeuginnen oder  Nebel von Mario Schlembach oder: Ein anständiger Mensch von Jan Christophersen oder: Das Mädchen mit dem Fächer, 17 Kunstwerke und dazu 17 Geschichten. Klicken Sie in der Menü-Leiste auf „Mehr“..

Aktuell empfehlen möchte ich:

Das Licht ist hier viel heller von Mareike Fallwickl (Buchtipp 1);

Elif Shafak Unerhörte Stimmen (Buchtipp 2);

Der Andere Kosmos von Alexander von Humboldt  (Buchtipp 3);

die neue TB-Edition Georges Simenon (Buchtipp 4)

Vater Unser, das Debüt von Angela Lehner (Buchtipp 5);

Winterbienen , der neue Roman von Norbert Scheuer (Buchtipp 6); 

Wolgakinder von Gusel Jachina (Buchtipp 7); 

Louise Erdrich Der Gott am Ende der Straße (Buchtipp 8); 

Janet Lewis: Der Mann, der seinem Gewissen folgte (Buchtipp 9);  

die Neuauflage Das zerbrochene Haus von Horst Krüger (Buchtipp 10);

Theodor Fontanes Traumorte von Luise Berg-Ehlers (Buchtipp 11);

Der Wal und das Ende der Welt des englischen Autors John Ironmonger (Buchtipp 12)

 Klicken Sie auch auf „Mehr“ für weitere (ältere) Buchtipps! Sie finden hier den Tyll von Daniel Kehlmann ebenso wie Ein Festtag von Graham Swift oder Was man von hier aus sehen kann von Mariana Leky.

Hinweise auf meine Veranstaltungsreihe Literatur in unserer Stadt finden sich auf den letzten Seiten. Eröffnet habe ich die Saison 2019 mit Kathrin Gerlof. Sie las  aus ihrem  Buch Nenn mich November, Maria Cecilia Barbetta stellte ihr preisgekröntes Buch  Nachtleuchten vor; Emilia Smechowski  ihr aktuelles Buch  Rückkehr nach Polen. Die beiden Schauspieler Wolfgang Kaven und Frank Hangen lasen den Briefroman Empfänger unbekannt (Kressmann Taylor, von 1938)   Klicken Sie auf der Menü-Leiste auf "Mehr", wenn Sie die Lesungen 2019 interessieren, alle Handzettel stehen als Download bereit. (unter Lesungen 2019).  2020 geht es im April weiter: MIt einer Veranstaltung zum 100. Geburtstag von Marlen Haushofer! Auf der Menü-Leiste unter "Mehr" finden Sie auch ausgewählte Gedichte, für den Februar 2020 ein Gedicht von Heinrich Heine.