30. Jan, 2016

Mit deinen Augen...

Mit deinen Augen
seh ich den Mittag,
ganz aus der Nähe,
seine Benommenheit.

Mit deinen Ohren
hör ich das Meer,
hör es sich nähern
und schwinden.

Mit deiner Hand
fühl ich den Stein,
suche ihn zu verstehen.

Aus:
Herzschlag
Die Liebesgedichte
von Walter Helmut Fritz
Hoffmann und Campe