3. Mai, 2020

Rainer Malkowski: Das Gras

 

Eine Einladung,

der ich viel zu selten

gefolgt bin.

 

Auch das ist ein Versäumnis,

das schwerwiegt.

 

Ausgestreckt unter freiem Himmel,

den Augenblick

mit dem ganzern Körper berührend.

 

Und zufrieden

mit nichts

als einem Halm im Mund.

Rainer Malkowski (1939-2003),

aus „Die Gedichte“, Wallstein Verlag